Multi-Stage Fracturing

Die Petro Welt Technologies AG ist führend bei der Anwendung der Multi-Stage Fracking-Technologie in Russland. Diese moderne Form des Frackings nutzt längere Horizontalbohrungsdesigns zur Maximierung des Lagerstättenkontaktes.

Die zusätzlich geschaffenen Kontaktstellen verringern die für die Erschließung erforderliche Anzahl an Bohrungen und die damit verbundenen Erschließungskosten für das jeweilige Feld.

Abbildung: Schematische Darstellung eines Multi-Stage Fracs

Moderne Systeme mit offenen Bohrungen machen es möglich, Multi-Stage-Arbeiten an einem einzigen Tag durchzuführen. Das System öffnet einen Pfad zur Lagerstätte durch das Einpumpen eines Frac-Fluids, das die natürlichen Risse öffnet und diese Öffnungen mit einem Stabilisator (Proppant) füllt, um die Risshöhe zu stützen und eine zusätzliche Öl- und Gasproduktion durch verbesserte Konnektivität zu ermöglichen. Diese Systeme gestatten es der Mannschaft dann, die erste Stufe zu isolieren und die zweite Stufe einzuleiten, um das Einpumpen fortzusetzen, bis die gewünschte Anzahl an „Stages“ fertiggestellt wurde. Diese multiplen Fracking-Punkte werden während der gleichen Pumpoperation sequentiell aufgebrochen.

Abbildung: Multi-Stage Frac-Analyse

Die Petro Welt Technologies AG arbeitet eng mit internationalen Herstellern und Lieferanten zusammen, die hochmoderne Frac-Systeme liefern. Durch diese Beziehungen können wir dem russischen Markt „Best-in-Class“ Fertigstellung in einem Zug und durchgängige Behandlungssysteme bestehend aus hydraulischen Liner-Aufhängern, hydraulisch-mechanischen Packern im offenen Bohrloch, quellfähigen Packern im offenen Bohrloch und hochentwickelten Frac-Manschetten bieten